Geschwister-Scholl-Grundschule Falkensee

Kinder helfen Kindern – Unser Beitrag für „Save the Children“

Am 05.09.19 bekamen wir Besuch von vier Mitgliedern der Kinderrechtsorganisation „Save the Children“. In den vergangenen vier Jahren konnte unsere Schule mithilfe der Teilnahme fleißiger Läuferinnen und Läufer am immer wieder stattfindenden Benefizlauf 4476€ an die Kinderrechtsorganisation spenden. Nun wurden die Schülerinnen und Schüler auf sehr anschauliche Weise darüber informiert, wie sie mit dem erlaufenen Geld anderen Kindern helfen konnten.

An vier Gruppentischen zeigten die Mitglieder den Kindern zunächst mitgebrachte Beispiele ihrer Arbeit. So bestand eine Aufgabe darin, sich gegenseitig den Umfang der Oberarme mithilfe eines Maßbandes zu messen. Für die Schülerinnen und Schüler war es erschreckend und eindrucksvoll zugleich, wie sich ihr Ergebnis von dem eines mangelernährten Kindes unterscheidet.

Danach durften wir von „Plumpy’nut“, einer hochkalorischen Erdnusspaste, probieren. Sie enthält wichtige Vitamine, Proteine, Fette und Kohlenhydrate, die für ein mangelernährtes Kind lebensnotwendig sind.

Mit dem gespendeten Geld wurden so viele Päckchen mit Erdnusspaste verteilt, dass 112 Kinder aus einer akuten Mangelernährung befreit werden konnten. Die Schülerinnen und Schüler waren zu Recht sichtlich stolz darauf, einen so wichtigen Beitrag für das Leben anderer Kinder geleistet zu haben.

Vielen Dank an die vier Mitglieder von „Save the Children“ für den spannenden Einblick in ihre Arbeit und natürlich auch noch einmal an alle Läuferinnen und Läufer!

 

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von „Save the Children“ mit Frau Scheibe.

Einige Kinder der Klasse 4d mit ihrer Klassenlehrerin, Frau Faller, und ihrem Besuch.

 

Text: Antonia Faller, Klassenlehrerin 4d

Fotos: K. Scheibe, Rektorin

Dieser Artikel ist vom 08.09.2019

Weitere Beiträge

Spendensumme Benefizlauf

Artikel vom 09.10.2018

Einschulungen zum Schuljahr 2018/19

Artikel vom 22.08.2018

Schulgarten AG

Artikel vom 01.03.2019