Geschwister-Scholl-Grundschule Falkensee

Herzlichen Dank und weihnachtliche Grüße aus der GSG

Liebe Eltern,

zunächst einmal bedanke ich mich von ganzem Herzen für die Aufmerksamkeit und v.a. auch für die so herzerwärmenden Zeilen, die mir Frau Retzlaff heute im Namen aller Kinder und der Eltern überbracht hat. Ich habe mich wirklich sehr darüber gefreut.

Der heutige Projekttag war ein wunderschöner Jahresabschluss. Das ganze Haus war in guter Stimmung und überall begegneten mir strahlende Gesichter und glückliche Kinder. Einfach schön!

Nun sind die Weihnachtsferien gekommen und wieder liegen anstrengende und herausfordernde Schulmonate hinter uns allen. Die Entwicklung der Pandemie hat leider sehr früh für etliche organisatorische Veränderungen gesorgt. All diese habe Ihre Kinder immer fabelhaft umgesetzt und akzeptiert. Unsere Schülerinnen und Schüler sind einfach toll! Leider hat Corona auch einige unserer Kinder in den letzten Monaten nicht verschont. Hier war es aber für mich wirklich immer beruhigend, dass es allen dabei den Umständen entsprechend gut ging.

Ich möchte mich aufrichtig bei Ihnen, liebe Eltern, für Ihre großartige Unterstützung und für Ihr immenses Vertrauen bedanken. Bei Coronafällen haben Sie mich immer sofort einbezogen und mir sehr flott die notwendigen Informationen zukommen lassen. Dadurch konnten wir zusammen immer schnell und zielführend reagieren. Das ist nicht selbstverständlich! Auch in allen anderen Bereichen kooperieren wir als Schulteam aus Lehrerinnen, sonstigem pädagogischen Personal, sonstigem Personal und Eltern wirklich fabelhaft zum Wohle Ihrer Kinder. Dankeschön dafür! Natürlich bedanke ich mich auch an dieser Stelle bei meinem unglaublichen Kollegium, das mit mir gemeinsam jede Welle nimmt und mit sehr hohem Einsatz und viel pädagogischem Gespür in diesen ersten Monaten des Schuljahres trotz vieler Widrigkeiten die Wissens- und Kompetenzentwicklung Ihrer Kinder, aber auch das soziale Lernen sehr effektiv fördern konnte. Mein Dank richtet sich auch ausdrücklich an unsere Hausmeister, unsere Reinigungskraft und natürlich an Frau Müseler, die heute leider ihren letzten Arbeitstag bei uns hatte. Ihr wünschen wir auf ihrem neuen beruflichen Weg alles erdenklich Gute!

Es bleibt mir nun nur noch, Ihnen und Ihren Familien im Namen meines Teams ein wirklich wunderschönes und entspanntes Weihnachtsfest zu wünschen. Genießen Sie alle die Ferien und kommen Sie gut in das Jahr 2022. Für dieses habe ich definitiv wieder weniger Herausforderungen bestellt – mal sehen, ob der Wunsch dieses Mal erfolgreicher erfüllt wird. 😉

Enden möchte ich mit einem Weihnachtsspruch, auf den ich gestoßen bin und den ich für sehr gelungen erachte:

Weihnachten ist, wenn die besten Geschenke am Tisch sitzen und nicht unter dem Baum liegen! (vgl. https://milamagazin.de/sprueche/weihnachtssprueche).

Mit herzlichsten Adventsgrüßen 🎄

Kristina Scheibe
Rektorin

Dieser Artikel ist vom 17.12.2021

Weitere Beiträge

Vorlesewettbewerb

Artikel vom 16.12.2020

Organisatorische Hinweise

Artikel vom 05.03.2022

Musikklassen

Artikel vom 23.05.2018