Geschwister-Scholl-Grundschule Falkensee

Tage der Sichtbarkeit

Anlässlich der Tage der Sichtbarkeit hat am Morgen des 16.11.21 zu Schulbeginn eine große Verkehrssicherheitsaktion vor unserer Schule stattgefunden. Organisiert von unserem sehr engagierten Revierpolizisten Herrn Siebenäuger und unterstützt von Herrn Koch aus der Präventionsabteilung in Nauen wurde in einer „Beleuchtungsgasse“ speziell auf gut sichtbare Kleidung und Beleuchtung an den Fahrrändern geachtet. Denn im dunklen Herbst und Winter ist die gute Sichtbarkeit von Fußgängern und Fahrradfahrern besonders wichtig für die Sicherheit. Dabei gab es viele Tipps für unsere Schülerinnen und Schüler sowie für ihre Eltern. Die Kinderaugen strahlen mit den Reflektoren um die Wette, als dann auch noch Give-Aways in Form von Reflektionskragen, grellbunten Sportbeuteln und Malheften ausgegeben wurden.

Die Agentur „Ariadne an der Spree“ unterstützte vom Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung beauftragt die Aktion und entsandte den Schutzengel Jo. Dieser stand mit großen Engelsflügeln direkt an der Straße, hielt ein Schild mit der Aufschrift „Vorsicht sieht besser“ in die Höhe und verteilte ebenfalls noch reflektierende Überraschungen an die Kinder. Zudem gab es ein neues großes Banner für den Schulzaun, das auf gute Sichtbarkeit aufmerksam macht.

Toll war, dass sehr, sehr viele Kinder für ihre vorbildliche Kleidung und Fahrradbeleuchtung bereits ausdrücklich gelobt werden konnten. Sicherlich neben der häufigen Thematisierung im Unterricht auch Früchte der fantastischen Präventionsarbeit unserer Revierpolizei!

Es war eine sehr gelungene Veranstaltung. Wir bedanken uns herzlich bei allen Organisatoren und Akteuren!

Leuchtende Grüße

K. Scheibe (Rektorin)

 

Text: K. Scheibe

Fotos: C. Scheibe

Dieser Artikel ist vom 16.11.2021

Weitere Beiträge

Verkehrssicherheit an der GSG

Artikel vom 18.09.2017

Elternbrief zum Schulstart

Artikel vom 07.08.2020

Fachkonferenz Englisch

Artikel vom 11.08.2021