Geschwister-Scholl-Grundschule Falkensee

Unsere Schülerlotsen erneut im Glückstaumel

Auch in diesem Schuljahr nahmen wir am „Schülerlotsenwettbewerb 2024“ an der Karibu-Grundschule in Paulinenaue teil. Dieser fand am 20. März bei herrlichem Sonnenschein statt. Alle Schulen unseres Landkreises, die Schülerlotsen und -innen im Einsatz haben, können mit max. sechs Kindern ihrer Schule daran teilnehmen.


Gut gelaunt und bestens vorbereitet – schließlich wiederholten unsere sechs teilnehmenden Mädels mit mir in der letzten Woche den Ausbildungsstoff und wurden auch ausführlich in 1.Hilfe-Maßnahmen bei kleinen Unfällen im Straßenverkehr unterwiesen – traten wir die Anreise mit dem Zug an.
Dort angekommen ging es los: An verschiedenen Stationen musste jeder sein Wissen und auch Können im Geschwindigkeit schätzen, Entfernungen schätzen, beim Bremstest, in der 1. Hilfe und im Wissenstest unter Beweis stellen. Alle waren aufgeregt, hatten aber vor allem Spaß beim Absolvieren des Parcours.
In der Auswertungspause gab es für jeden eine leckere Bratwurst, die der dortige Hausmeister am Grill zubereitete, und dazu ein Getränk.
Dann war es soweit, die Auswertung ging los:

Marlene Sommer aus der 6d belegte mit 205 Punkten den 1. Platz
Viktoria Sengebusch aus der 6b mit 201 Punkten den 2. Platz … sie unterbrach extra ihre derzeit stattfindende Klassenfahrt, um am Wettbewerb teilnehmen zu können!!!
Marlene Göbel aus der 6d erzielte 201 Punkte und kam auf Platz 3.
Alle erhielten einen Pokal und durften sich ein Buch auswählen.

Und:
Merle Eder und Valerie Janotte aus der 6c landeten mit jeweils 199 Punkten auf Platz 4
Sophie Turko aus der Klasse 6d mit erreichten 194 Punkten auf Platz 6.
Alle anderen teilnehmenden Schülerlotsen und -innen belegten Plätze dahinter.

Somit erhielt unsere Schule auch in diesem Jahr den MANNSCHAFTSPOKAL- Wahnsinn!!!

Alle waren total glücklich und zogen das Fazit: Schülerlotsendienst macht Spaß, Lernen lohnt sich und trägt „goldene Früchte“!
Für den am 8.Juni 2024 stattfindenden Landeswettbewerb werden höchstwahrscheinlich alle sechs Mädels unserer Schule nominiert, dies erfahren wir in den nächsten Tagen – wir sind gespannt!

Wir danken dem Schulförderverein erneut herzlichst für die Übernahme der Kosten für die Bahnkarten.

Sylvi Wehler
(Verantwortliche Schülerlotsen/ Verkehrserziehung)

 

Jubel nach der Siegerehrung

Pause mit Bratwurst und Getränk

 

Text und Fotos: Sylvi Wehler

 

Dieser Artikel ist vom 22.03.2024

Weitere Beiträge

Angerweihnacht 2022

Artikel vom 27.11.2022